ÜBER UNS 2017-09-01T11:03:12+00:00

IMW – Initiativkreis der Maxglaner Wirtschaft e.V.

 

Der Initiativkreis der Maxglaner Wirtschaft (IMW) wurde im Jahr 1997 gegründet.
Er ist gemeinnützig und unterstützt die wirtschaftliche Entwicklung im Stadtteil.

Für die Bewohner:

Durch das Engagement im Stadtteil werden nicht nur Arbeitsplätze vor Ort, sondern auch die Nahversorgerstruktur erhalten. Ein bunter Mix an Dienstleistern, Geschäften und die Unterstützung von Aktivitäten wie etwa: Strassenfeste, Faschingsumzug, Autofreier Tag, Candle Light Shopping, Adventmarkt beleben den Stadtteil. Soziales Engagement etwa zugunsten von Senioren in Abstimmung mit dem Bewohnerservice. Hilfe für Jugendliche etwa durch Unterstützung der Jugendnotschlafstelle EXIT 7 oder von Sportprojekten der Hauptschule Maxglan. Soforthilfe für Bedürftige im Stadtteil.

Für die Geschäfte:

Werbliche Unterstützung durch Bewerbung der Jahresschwerpunkte in Print- und Hörfunkmedien. Betrieb und Aktualisierung der Webpage www.maxglan.net . Gemeinsame Werbung soll die Vielfalt der regionalen Betriebe aufzeigen und über den lokalen Raum hinaus wirken. So gibt es auch Mitglieder deren Geschäfte nicht unmittelbar in Maxglan liegen, sondern etwa im Aiglhof, in der Riedenburg, … .
Die Einführung der gebührenfreien Kurzparkzone geht ebenso auf das Engagement des Vereins zurück wie die mittlerweile institutionalisierten Stadtfeste. Zudem verhandelt der Verein mit den Medien günstigste Werbekonditionen für die Mitglieder. So können bis zu 50% Nachlässe bei den Einschaltpreisen erzielt werden. Durch gemeinsame Rabatt- und Gutscheinkarten soll die Attraktivität des Einkaufens vor Ort weiter gesteigert werden. Infoschwerpunkte etwa zu Unternehmensfinanzierung, betrieblicher Altersvorsorge, … mit externen Experten runden das Angebot an die Mitgliedsbetriebe ab.

Für die Mitarbeiter in den Betrieben:

Durch übergreifende Aktivitäten etwa zur Kundenbindung, sollen die Unternehmen bestmöglich unterstützt und wertvolle Arbeitsplätze vor Ort gehalten werden. Mit den Unternehmern werden auch Maßnahmen zur Mitarbeiterqualifikation im Verkauf, in der Beratung in der Angebotspräsentation gesetzt. 2011 konzentrieren wir uns auf die Gesundheitsvorsorge in den Unternehmen und bieten ein umfassendes Fitness-Programm für alle Mitarbeiter im „stehenden“ Bereich, wie etwa Verkauf, FriseurIn, … an um rechtzeitig Rückenproblemen vorzubeugen.

Stefan Prohaska, Stefanie Essl, Doris Mang, Daniel Einy

Der Vorstand besteht aus:

Obmann: A. Daniel Einy B.Sc.
Obmann StellvertreterIn: Doris Mang
Schriftführer: Mag. Stefanie Essl
Schriftführer Stellvertreter: Mag. Wilhelm Wulz
Kassier: Stefan Prohaska
Adresse: Maxglaner Hauptstraße 11, 5020 Salzburg